Konfirmation

Konfirmationskerzen

Konfirmationskerzen auf dem Taufstein in der Kirche von Lohmen (Sachsen) am 11.05.14.

epd/Rainer Oettel

Konfirmation

Nach der Taufe kommt... die Konfirmation. Sie ist die Bestätigung, das Ja-Wort zum Glauben und zur Mitgliedschaft in der Kirche. Und sie bedeutet Mündigkeit in Glaubensdingen: Konfirmierte sind eigenständige, "vollwertige" Kirchenmitglieder. Hier finden Sie Texte und multimediale Inhhalte rund um Konfirmation, Segnung, Kirche, Geschenke, Mündigkeit, Gemeinde und Gemeinschaft, Konfirmandenunterricht und Konfirmandenfreizeiten.

Graffiti und Theater statt Frontalunterricht und Pauken. So läuft die Konfirmandenzeit heute ab
Das Klischee, man lasse sich nur wegen der Geschenke konfirmieren, konnte nicht bestätigt werden
Ein Konfirmand von 1969 berichtet. Vorabdruck aus einem Konfibuch - und Geschenketipp für die Konfirmation!

Mehr zum Thema

Was soll ich nur schenken zur Konfirmation? Wir sagen Ihnen, was besser nicht: Mixer, Bücher - und Geld
Hannah Rosenkötter organisiert die Konfirmationsfreizeiten in ihrer Gemeinde
Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Taufe? Gleich nach der Geburt? Als Konfirmand? Als älterer Mensch?
Ein Konfirmand von 1976 berichtet. Vorabdruck aus einem Konfibuch
Erledigt: Frau Otts endgültige Ablage.