Eschede und die Notfallseelsorge

Nottfallseelsorger nach einem Brand in einer Behindertenwerkstatt

Patrick Seeger/picture alliance/dpa

Notfallseelsorger gehen am 26.11.2012 in Titisee-Neustadt (Baden-Württemberg) nach dem Brand in einer Behindertenwerkstatt zu einem Feuerwehrfahrzeug. 14 Menschen sind bei dem Brand ums Leben gekommen.

Eschede und die Notfallseelsorge

Vor 20 Jahren starben über 100 Menschen beim ICE-Unglück von Eschede. Ein Großeinsatz für die Notfallseelsorge – aber auch eine Ausnahme. Die Regel ist der stille Beistand in ganz schweren Stunden