Der Krieg in Syrien

Straßenszene des durch Kampfhandlungen zwischen Rebellengruppen und Regierungstruppen zerstörtem Stadtteil im syrischen Homs

Christoph Pueschne/Diakonie Katastrophenhilfe

Durch Kampfhandlungen zwischen Rebellengruppen und Regierungstruppen zerstörter Stadtteil im syrischen Homs (Foto vom 02.03.2018). Der Krieg in Syrien geht in das achte Jahr, die Lage fuer weite Teile der Bevoelkerung ist dramatisch. Die "Diakonie Katastrophenhilfe" unterstuetzt die Notleidenden in mehreren Regionen. Pfarrerin Cornelia Fuellkrug-Weitzel (62), Praesidentin der Diakonie Katastrophenhilfe, hat vor Ort den Projektpartner GOPA-DERD besucht, das Hilfswerk der griechisch-orthodoxen Kirche in Syrien.

Der Krieg in Syrien

Sechseinhalb Jahre Krieg in Syrien. Alles begann mit friedlichen Protesten gegen Diktator Baschar al-Assad. Der schoss zurück. Heute redet niemand mehr von Demokratie, sondern vom Kampf gegen den Terror. Und Assad inszeniert sich als Retter.

AB:STIMMUNG

Ist ein Friede in Syrien mit Assad hinnehmbar?