Suchergebnisse

Wie gerecht geht es in Deutschland zu? Bei uns diskutieren ein Wirtschaftsexperte und der Diakoniepräsident. Eine Alleinerziehende berichtet, wie sie finanziell klarkommt. Und chrismon-Herausgeberin Irmgard Schwaetzer nimmt Stellung zur Altersarmut.
Was macht der See mit uns - und wir mit dem See? Wir haben den Langener Waldsee ein Jahr lang begleitet: Vom Eis im Winter bis zu den ersten Enten, von den Leinen, die ins Wasser gelassen wurden - bis zur Eröffnung des Strandbades
Kunst auf allen Kanälen. "documenta 14" und "Luther und die Avantgarde" sind nur zwei von vielen Highlights in Deutschland. Doch was ist mit den Künstlern, den Künstlerinnen los? Warum politisieren sie unentwegt? Hier finden Sie die Erklärungen dazu
Die Erde ist wunderschön - aber leider auch bedroht. Lesen Sie, welche Folgen der Klimawandel in Alaska hat. Und wie Forscher aus dem All und im Meer sehen können, was die Erderwärmung anrichtet.
Sie mögen Vogelgezwitscher? Dann tun Sie was für Insekten! Denn ohne Insekten gibt's keinen Vogelgesang. Hier lesen Sie, wie man Balkon und Garten naturnah gestaltet, welche Tiere nerven und welche Bücher Anfängern und Fortgeschrittenen nützen.
Leben mit pflegebedürftigen Kindern
Sie leben mit Schlafmangel zwischen Lachen, Krämpfen, mit Bärenstolz, am Limit. Fünf Geschichten erzählen, wie pflegebedürftige Kinder, ihre Eltern und Geschwister das schaffen, und wer ihnen hilft.
Straßenszenen in La Loma
In Kolumbien ist nach 52 Jahren der längste Krieg der Geschichte zu Ende gegangen. Aber wie geht Frieden? Und welche Rollen spielen die Kirchen weltweit bei der Versöhnung?
Gewalt löst keine Probleme, sie schafft nur neue, sagen die Friedenskirchen. Sind die Quäker, Mennoniten und Brethren für andere Kirchen Vorbilder? Was tun sie, wenn es hart auf hart kommt? Und was bringt ihr Engagement wirklich für den Frieden?
Kirchentag in Berlin 2017
Der Wahlkampf macht diesen 36. Kirchentag zusätzlich interessant. Themen wie Ökowende, Armutsflüchtlinge, Europas Zukunft, Islamfeindlichkeit oder Politikverdrossenheit sind klassische Kirchentagsthemen - und jetzt besonders wichtig
Spiderman am Alexanderplatz in Berlin fotografiert von Gerhard Westrich
Die gute Nachricht: Sie sind unter uns! Die schlechte: Sie sind nicht immer so einfach zu erkennen wie Spiderman, der auf dem Bild gerade Mittagspause macht. Nicht jeder Superheld steckt in einem Kostüm, schwingt sich an Spinnenfäden durch die Lüfte und jagt Superschurken. Die meisten sitzen wohl eher in Pflegeheimen, U-Bahnen oder neben uns auf der Parkbank, tragen Kittel, Uniformen und Norwegerpullis.
We should be all feminists, Chiara Ferragni
"We should all be feminists" – das steht auf einem Shirt des französischen Luxuslabels Dior, mit dem Models und Schauspielerinnen sich gerade gerne zeigen. Für Leute, die nicht schlappe 550 Euro ausgeben wollen für ein einfaches Shirt, gibt es auch günstigere Varianten. Ist halt hip gerade, Feminismus ist plötzlich Mainstream. Aber welchen Feminismus brauchen wir denn nun, haben wir die Feministin Margarete Stokowski im Doppelinterview mit Konstantin Wecker gefragt. "Wir brauchen den nicht", sagte sie, "wir machen den." Also bitte: lauter Texte übers Machen.
Reformation geht nur global. Ihre Botschaft gehört keinem Land, keiner Konfession, keiner Glaubenstradition allein. Die Kirchen der Reformation sind so vielfältig und unterschiedlich wie das Leben auch.
Kinderzeichnung mit Kreide auf Straße.
Es passiert jeden Tag. Jetzt. Überall. Ein Kind wird missbraucht. Vom Vater, von der Patentante, vom Pfarrer, vom jugendlichen Nachbarn... Kann man erkennen, dass ein Kind oder ein/e Jugendliche/r missbraucht wurde? Kann man was tun - gar Polizist spielen? Und wann ist eine Berührung grenzverletzend, gar missbrauchend? Wir bei chrismon haben zu solchen Fragen schon einiges herausgefunden. Lesen Sie selbst.
Oma mit Enkelin
Mit der Oma ins Museum, mit Opa auf den Spielplatz oder einfach zusammen Schafe füttern: Großeltern und Enkel haben ein besonderes Verhältnis zueinander. Aber auch alte und junge Menschen, die sich nicht kennen, können voneinander lernen - wie Marina Weisband und Edgar Reitz bei ihrer "Begegnung" über das Internet. Dazu Fotos, Buchtipps und Gedanken unserer Leser aus der Aktion "Wer bist du?"
Osterkerzen
Gründonnerstag ist der Tag des Abendmahls und somit auch das Symbol der sicht- und spürbaren Gemeinschaft der Christen. Lesenswert, was Susanne Breit-Kessler dazu in Ihrer Online-Kolumne „Mahlzeit“ formuliert hat. Die Karwoche, die Tage vor Ostern sind zudem der richtige Zeitpunkt, um bei der Fastenaktion „7 Wochen ohne“ Bilanz zu ziehen. Und dann rufen wir einander „Gesegnete Ostern!“ zu.
Smartphone Icons
Facebook, Snapchat, WhatsApp, Twitter, Instagram, YouTube und so weiter, und so weiter - wie leben wir in der digitalen Welt? Welche Chancen gibt es, welche Gefahren? chrismon beleuchtet das Thema "Digitale Welt" von vielen Seiten.
Lifestyle
Pfingsten - der Abschluss der Osterzeit. Der "Geburtstag" der Kirche. Die Entsendung des Heiligen Geistes. Die Idee von Mission. Die Feier der Kraft Gottes. Hier finden Sie die unterschiedlichsten Inhalte dazu: Wissenswertes, Besinnliches, Spannendes...
thema_reformationsbotschafter
In diesem Jahr feiern die Protestanten 500 Jahre Reformation. Prominente erklären, warum sie mitfeiern und was ihnen an der Reformation wichtig ist
Aufblasbare Erdkugel
Es war ein toller Wettbewerb: "chrismon iebe Erde". 104 Projekte hatten sich beworben und bewiesen: Man, kann, mit wenig Aufwand, die Welt von heute ein kleines bisschen besser machen.
Group Of People Thumbs Up Blue Sky.Copy Space
Es hat sich gelohnt, darüber zu berichten: chrismon-Geschichten - und wie sie weitergingen