Umfrage

Stöbern Sie im Umfrage-Archiv

Von wegen! Viele Menschen kommen nachts nicht zur Ruhe. Warum eigentlich?

Fast jede zweite Frau schläft regelmäßig schlecht, weil Sorgen sie ­plagen. Auch Männer grübeln, wenn auch ­weniger, 31 Prozent. Interessant 
ist der Altersvergleich: Besonders junge Leute zwischen 14 und 29 Jahren wälzen nachts Probleme (46 Prozent). Hier verraten chrismon-Redakteur*innen ihre Tricks, wie sie wieder in den Schlaf finden. Und bitte, wenn Hausmittelchen dauerhaft nicht helfen, ab zur Ärztin oder zum Arzt!

Stöbern Sie im Umfrage-Archiv

Alle Inhalte zu: Umfrage

"Wie bequem!" – "Aber das Klima!"