Thea Dorn

Thea Dorn

Steffen Roth

Begegnung / Thea Dorn und Paul Rojas, fotografiert am 26.11.2017 an der FU Berlin. Foto: Steffen Roth

Thea Dorn, geboren 1970, ist Schriftstellerin und Philosophin. In ihrem Roman "Die Unglückseligen" (Knaus, 24,99 Euro) geht es um die Abschaffung der Sterblichkeit. Das Thema künstliche Intelligenz treibt sie um: Auf der Jahrestagung des Deutschen Ethikrats zum Thema "Autonome Systeme" ging sie 2017 der Frage nach, wie diese Maschinen unser Selbstverständnis ändern.