Seyran Ates

Seyran Ates

Patrick Desbrosses

Seyran Ates

Geboren 1963 in Istanbul, lebt seit 1969 in Berlin. Sie ist Imamin der von ihr mitgegründeten liberalen Ibn Rushd-Goethe-Moschee in Berlin-Moabit und arbeitet als Rechtsanwältin. Nach einem Attentat auf sie im Jahre 1984 musste sie für mehrere Jahre ihr Jurastudium an der Freien Universität unterbrechen. Als Rechtsanwältin vertrat sie viele türkische Frauen in Scheidungsfällen. 2004 erhielt sie den Frauenpreis des Berliner Senats, 2007 den "Margherita-von-Brentano-Preis" der Freien Universität Berlin.