Nina Hagen

Nina Hagen, 1955 in Ostberlin geboren, zelebriert seit mehr als 30 Jahren ihre schrillen Auftritte. 1978 wurde sie international bekannt ­mit der Platte „Nina Hagen Band“. 1981 wurde ihre Tochter Cosma Shiva geboren, 1990 ihr Sohn Otis. Sie unterstützt verschiedene Projekte, unter anderem den Verein „Gegen Kinderarmut“ und PatVerfü, einen Verein gegen psychiatrische Zwangsmaßnahmen, als Schirmherrin. In ihrem Buch „Bekenntnisse“ beschreibt sie ihr Leben und ihren Glauben. Nina Hagen lebt in Berlin. 2009 ließ sie sich taufen; sie ist evangelisch-reformiert. In „Die Biene Maja – der Kinofilm“ (ab 11.09.2014) leiht sie der königlichen Ratgeberin Gunilla ihre Stimme.