Ministerpräsident Reiner Haseloff

Ministerpräsident Reiner Haseloff

Viktoria Kuehne

Ministerpräsident Reiner Haseloff

Reiner Haseloff, geboren 1954 in Bülzig, ist seit 2011 Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt und seit November 2020 Präsident des Bundesrates. Nach dem Abitur an der Erweiterten Oberschule "Philipp Melanchthon" in Lutherstadt Wittenberg, studierte er Physik und arbeitete einige Jahre im Institut für Umweltschutz in Wittenberg. Von 1992 bis 2002 war er Direktor des dortigen Arbeitsamtes. Danach wechselte er in die Politik, zunächst als Staatssekretär für Wirtschaft und Arbeit des Landes Sachsen-Anhalt, später als Minister für Wirtschaft und Arbeit. Haseloff ist katholisch und seit 2016 Mitglied im Zentralkomitee der deutschen Katholiken.