Milo Rau

Milo Rau

Phile Deprez

Milo Rau, geboren 1977 in Bern, ist Regisseur und Theaterautor, ein Grenzgänger zwischen Kunst und Aktivismus. Er vermischt reale und fiktive Stoffe in aufsehenerregenden, bisweilen skandalträchtigen Inszenierungen. Seine Themen sind Suizid, Krieg, Vergebung. Seit 2018 ist er Intendant des NT Gent, des Niederländischen Theaters. Sein letzter Film, "Das neue Evangelium", ist ein Hybrid aus Dokumentarfilm und Passionsspiel – mit dem schwarzen Politaktivisten Ivan Sagnet als Jesus und Erntehelfern aus afrikanischen Ländern als Aposteln.