Kristina Schröder

Kristina Schröder ist mit 33 Jahren das jüngste Mitglied im Kabinett von Angela Merkel. Geboren 1977 in Wiesbaden, studierte sie Soziologie und zog 2002 als 24-Jährige über die hessische Landesliste in den Bundestag ein. Sie gilt als Expertin für Islam, Integration und Extremismus. Am 30. November 2009 wurde sie – damals noch Kristina Köhler – Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Im Februar 2010 heiratete sie den CDU-Staatssekretär Ole Schröder. Kristina Schröder tat sich zuletzt mit einer Befürwortung der beschränkten Präimplantationsdiagnostik hervor – und rechnete in einem Interview mit dem Feminismus ab, was ihr den Zorn der Altfeministin Alice Schwarzer eintrug.