Jennifer Teege

Dominik Asbach

Jennifer Teege, Jahrgang 1970, ist Autorin. Die Tochter einer Deutschen und eines Nigerianers wuchs in einem Kinderheim und in einer Adoptivfamilie auf. 2008 fand sie zufällig ein Buch ihrer leiblichen Mutter über ihren Großvater: Amon Göth, Kommandant des KZ Plaszow, bekannt aus "Schindlers Liste". 2013 erschien Teeges Beststeller "Amon. Mein Großvater hätte mich erschossen" (Rowohlt-Verlag). Teege ist Botschafterin der "mitKids Aktivpatenschaften": www.ehlerding-stiftung.de