Heiko Maas

Heiko Maas

Foto: Dirk von Nayhauß

Heiko Josef Maas, geboren 1966, Jurist, ist seit 2013 Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz. Er war von 1999 bis 2012 ­Fraktionsvorsitzender der SPD im saarländischen Landtag. In ­dieser Zeit scheiterte er dreimal als Spitzenkandidat seiner Partei. 2015 würdigte ihn das „Internationale Auschwitz Komitee“ mit der ­„Gabe der Erinnerung“. Heiko Maas, der sich im Februar von seiner Frau trennte, hat zwei Söhne und lebt in Berlin.