Heidi und Hans-Jürgen Koch

Heidi und Hans-Jürgen Koch

Volker Wenzlawski

Heidi Koch, Jahrgang 1956, Studium Sozialarbeit, und Hans-Jürgen Koch, Jahrgang 1957, Studium Biologie/Verhaltensforschung, fokussieren sich bei ihren Fotoprojekten auf die Beziehung zwischen Tier/Mensch/Natur, mit soziokulturellem, wissenschaftlichem Hintergrund. Seit 1989 Auftragsproduktionen u. a. für "Stern", "Geo", "mare", "National Geographic". Frei realisierte Fotoprojekte und Produktionen eigener Ausstellungen. Ihre Arbeiten werden international präsentiert.

Für die ihnen eigene Sichtweise wurden sie vielfach ausgezeichnet, u. a. von ADC Deutschland und Europa. Preise: World Press Photo, Lead Award, BBC Wildlife Photographer of the Year, Hansel-Mieth-Preis, Deutscher Preis für Wissenschaftsfotografie, Alfred Fried Photography Award, Dr.-Erich-Salomon-Preis.

Buchprojekte: "Animal Affairs", h.f.ullmann Verlag 2008; "Blaschka - Gläserne Geschöpfe des Meeres", Dölling und Galitz Verlag 2007; "Makrokosmos Honigbiene", Dölling und Galitz Verlag 2013; "Buffalo Ballad", Edition Lammerhuber 2014, "Thank you, Mouse!", Edition Lammerhuber 2020.

Meta