Hauke Hückstädt

Hauke Hückstädt

Foto: Willing-Holtz

Hauke Hückstädt, 1969 geboren, ist gelernter Tischler, studierter Germanist und Autor. Seit 2010 ist er Leiter des Literaturhauses Frankfurt am Main. Er wuchs zunächst in der DDR auf, ehe er 1984 als Jugendlicher mit seinen Eltern nach Hannover übersiedelte. Hauke Hückstädt ist Vater zweier Mädchen, ein Jahr und fünf Jahre alt. Er lebt mit seiner Familie in Frankfurt.