Harald Kirschner

Harald Kirschner

Harald Kirschner

Harald Kirschner, geb. 1944 in Reichenberg (Liberec/Tschechische Republik) und wuchs in Altentreptow/ Mecklenburg-Vorpommern auf. Nach der Fotografenlehre studierte er von 1968 bis 1973 Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und war bis 1981 als Aspi-rant und Hochschullehrer dort tätig. Seither arbeitet er freischaffend als Fotograf mit den Arbeitsschwerpunkten sozialdokumentarische Fotografie und Reportage. Seine Fotografien waren und sind in zahlreichen Personal- und Gruppenausstellungen im In- und Aus-land zu sehen. 2013 erschienen im Mitteldeutschen Verlag der Bildband "Patina, Halle 1986 – 1990",  2015 der Bildband "Vom Heimischwerden, Leipzig-Grünau 1981 bis 1991" und 2017 der Bildband "CREDO – Kirche in der DDR". Harald Kirschner lebt und arbeitet in Leipzig.