Hans-Eckardt Wenzel

Hans-Eckardt Wenzel

Dirk von Nayhauß

Hans-Eckardt Wenzel

Hans-Eckardt Wenzel, geboren 1955, ist Lyriker und Liedermacher. Er zählte zu den Hauptautoren einer Resolution von Musikern, die Veränderungen in der DDR einforderten. 1989 trat er mit der Satire "Letztes aus der Da Da Er" auf,  "einem dadaistischen Abgesang auf die Heimat". Seit den 90er-Jahren hat Wenzel mehr als 35 CDs veröffentlicht, zuletzt "Wo liegt das Ende dieser Welt" (matrosenblau). Er erhielt unter anderem den Deutschen Kleinkunstpreis und den Deutschen Kabarettpreis. Hans-Eckardt Wenzel ist verheiratet, hat vier Kinder und lebt in Berlin und in Kamp, Vorpommern.