Gabriela Sperl

4_5_cp1710_22-nsu_01_web.jpg

picture alliance / Eventpress HH/Eventpress HHH

Produzentin Gabriela Sperl
bei der Filmpremiere : > Mitten in Deutschland: NSU < im ARD Hauptstadtstudio in Berlin Verwendung weltweit

Gabriela Sperl, Jahrgang 1952, ist Produzentin, Dramaturgin und Drehbuchautorin. Sie promovierte 1985 in Neuerer Geschichte, war freie Redakteurin beim Bayerischen Fernsehen und von 1998–2002 Leiterin des Programmbereichs Musik und Fernsehspiel im Bayerischen Rundfunk. 2003 machte sich Sperl mit ihrer eigenen Produktions- und Projektentwicklungsfirma sperl film GmbH selbständig. 2004 wurde sie für "Zuckerbrot", "Leben wäre schön" und "Familienkreise" mit dem Grimme-Preis ausgezeichnet. Für die Trilogie "Mitten in Deutschland: NSU" erhält Gabriela Sperl den Sonderpreis der Jury des Robert Geisendörfer Preises 2017.