Friederike von Kirchbach

Friederike von Kirchbach, 58, ist Pfarrerstochter und wuchs in der DDR auf. Nach dem Theologiestudium leitete sie die sächsische Junge Gemeinde, war Gemeindepfarrerin in Kreischa bei Dresden und Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentags. Seit 2005 ist sie Pröpstin und Stellvertreterin des Bischofs in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz.

Foto: Andreas Reeg