Frida Nilsson

i40_cp1609_52-kinderbuch_03_web.jpg

Foto: Mia Carlsson

Frida Nilsson lebt in Mörkö bei Stockholm. Sie ist mit einem Drehbuchautor verheiratet. Ihre Nachmittage verbringt sie mit ihren Söhnen (3 und 5), morgens schreibt sie. Ihr erstes Buch handelte von einer Krähe, die nach Norwegen trampt. In Deutschland erschienen zuerst „Ich, Dante und die Millionen“ (2009) und „Ich, Gorilla und der Affenstern“, das 2011 für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert wurde. Von ihrer Reihe über das Schulkind Hedvig erschien jetzt der vierte Band: „Der Sommer mit Specki“ im Juli. Wieder steht ein Buch von Nilsson auf der Nominierungsliste zum Jugend­literaturpreis: „Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!“