Charly Hübner

Charly Hübner, geboren 1972 in Neustrelitz, hat in diesem Jahr die Goldene Kamera und den Bayerischen Fernsehpreis bekommen. Nach dem Schauspielstudium an der „Ernst Busch“-Hochschule war er im Ensemble verschiedener Theater, darunter Maxim Gorki Theater und Schaubühne in Berlin. Seit 2003 ist er vor allem im Kino und TV zu sehen, so in „Krabat“, „Das Leben der Anderen“ und „Lady­kracher“; seit 2010 ermittelt er im „Polizeiruf 110“. Charly Hübner lebt mit der Schauspielerin Lina Beckmann und ihrem Sohn in Hamburg.

Foto: Dirk von Nayhauß