Carl Gierstorfer

Carl Gierstorfer ist Dokumentarfilmer. Er hat in London Biologie studiert. In Liberia hat Gierstorfer eine Dokumentation über Ebola gedreht, auch zu HIV/Aids hat er bereits gearbeitet. Für die Dokumentation "Ebola – Das Virus überleben" (SWR/ARTE) erhielt Carl Gierstorfer den Grimme-Preis 2017.