Evangelische Bank unterstützt soziale Projekte mit 800.000 Euro

Mit fast 800.000 Euro hat die Evangelische Bank im Jahr 2019 rund 500 soziale Projekte in ganz Deutschland gefördert.

330 Projekte konnten über ihre Spenden- und Sponsoringaktivitäten mit rund 410.000 Euro unterstützt werden, teilte die Bank am Freitag mit. Zudem seien knapp 150.000 Euro, die aus dem Gewinnsparen zusammengekommen seien, in bundesweit 150 gemeinnützige Einrichtungen geflossen.

49 Projekte

Die drei Stiftungen der Bank, die Acredostiftung, die EDG Kiel-Stiftung sowie EKK-Stiftung schütteten weitere 100.000 Euro für insgesamt 49 Projekte aus. Durch die Crowdfundingplattform "Zusammen Gutes tun" konnten weitere 130.000 Euro an Spenden eingesammelt werden.

Neue Lesermeinung schreiben

Wir freuen uns über einen anregenden Meinungsaustausch. Wir begrüßen mutige Meinungen. Bitte stützen Sie sie mit Argumenten und belegen Sie sie nachvollziehbar. Vielen Dank! Damit der Austausch für alle ein Gewinn ist, haben wir Regeln:

  • keine werblichen Inhalte
  • keine Obszönitäten, Pornografie und Hasspropaganda
  • wir beleidigen oder diskriminieren niemanden
  • keine nicht nachprüfbaren Tatsachenbehauptungen
  • Links zu externen Webseiten müssen zu seriösen journalistischen Quellen führen oder im Zweifel mit einem vertretbaren Prüfaufwand für die Redaktion verbunden sein.

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu bearbeiten, macht dies aber stets kenntlich. Wir zensieren nicht, wir moderieren.
Wir prüfen alle Beiträge vor Veröffentlichung. Es besteht kein Recht auf Publikation eines Kommentars.