Neue Lesermeinung schreiben

Ich weiß nicht, ob es rechtlich möglich ist. Man könnte auch ein Geschäft wittern. Aber wäre es nicht möglich, bei den Unsummen, die eine Organtransplantation im Krankenhaus kostet, dass für die Hinterbliebenen nicht dann wenigstens die Kosten für die Bestattung des Spenders übernommen werden?