Neue Lesermeinung schreiben

Sehr geehrter Herr stud.ev.theol. Dirk Bachmann,

platte politische Agitation soll also nicht sein. Herr Weitz lässt unschwer erkennen, dass er kein Freund der ausländer- und flüchtlingspolitischen Vorstellungen der AfD ist. Sie lassen unschwer erkennen, dass Ihnen der Sinn nicht nach Antifa, Friedensbewegung und Anti-AKW steht. Wieso ist die eine Position platt und zerrt ganz frevlerisch das Reich Gottes auf Erden, wogegen die andere politische Einstellung das Reich Gottes brav dort lässt, wo es hingehört? Ein schöner Tippfehler ist übrigens Ihr "Auflösung der staattlichen Ordnung". Die staatliche Ordnung ist in der Tat sehr stattlich, also warum nicht gleich von der staattlichen Ordnung schreiben?

Mit ergebenstem Gruß

Friedrich Feger