Neue Lesermeinung schreiben

Sehr geehrter Herr Adam Mair (vorausgesetzt, dies ist Ihr richtiger Name!) - in Ihrer polemischen Aufzählung hatten Sie von der Gefahr berichtet, neben "islamophoben Ausländerfeinden" (Rassisten und Nazis hatten Sie vergessen!) Platz nehmen zu müssen - ich glaube allerdings, dass Sie schon länger in keiner Kirche mehr waren, dann hätten Sie nämlich bemerkt, dass die Kirchen heute weitgehend leer sind - kein Wunder, nachdem allein 2018 mit ca. 220.000 nur ev. Kirchenaustritten eine neue Rekordzahl erreicht wurde. Interessant ist auch, dass Sie meine Bemerkung zum "politischen Islam" mit "Islamophobie" gleichsetzen - das zeigt, dass Sie sich mit der Thematik bisher nur oberflächlich bzw. gar nicht befasst haben; oder erklären Sie mir, warum islamkritische Autoren wie Necla Kelek, Seyran Ateş ,Hamed Abdel Samad, Ahmad Mansour, Bassam Tibi u. v. m unter Polizeischutz agieren müssen? Ich glaube, die Gefahr war nie größer, in der Kirche neben einem selbstgerechten Pharisäer oder Moralapostel als neben einem Ausländerfeind zu sitzen - denken Sie mal darüber nach.

In diesem Sinne freundliche Grüße (im Ggs. zu Ihren ideologischen Grüßen)

Harald Freihoffer