Neue Lesermeinung schreiben

Nach dem politischen Islam ist nun auch die evangelische Kirche unter dem Landesbischof Bedford-Strohm (SPD) so weit politisiert, dass sie zusammen mit anderen Hilfsorganisationen ein eigenes "Seenotrettungsschiff" ins Mittelmeer schicken will. In Wirklichkeit handelt es sich aber nicht nur um "Seenotrettung" der sich freiwillig in Gefahr begebenen Flüchtlinge, sondern um Beihilfe für die illegale Einwanderung vorwiegend moslemischer Flüchtlinge nach Deutschland. Wegen dieser Amtsanmaßung von staatlich alimentierten Kirchenfunktionären werde ich aus der evangelischen Kirche austreten - evtl. zusammen mit weiteren Personen, die auch nicht damit einverstanden sind.