Neue Lesermeinung schreiben

Danke für Euer Interview mit Frau Furtwängler und Frau Werner. Frau Werner hat ja noch ganz vernünftige Ansichten, aber Frau Furtwängler ist unerträglich. Da spielt sich jemand als wissende Frau und Oberlehrerin auf, wie sich meine Generation zu verhalten habe, und haut selbst Dinger raus, dass es zum Fremdschämen ist.

Ihre Ansichten sind so konservativ und gleichzeitig ist sie derart von sich überzeugt, dass es schade bleibt, wie unwidersprochen Chrismon dieser Frau eine Plattform bietet. Wie von gestern sie ist, zeigt ihr schon bei zahlreichen anderen Interviews wiedergegebenes Beispiel mit der Pilotin. Das ganze geschah im Übrigen auf einem enorm kurzen Inlandsflug, nämlich von München nach Berlin.

Sorry, wer so mit der Zukunft von unserer Generation umgeht, von so einem Menschen möchte ich auch keine Ratschläge als Frau erhalten, ach ja, als DDR-Frau. Ja, BRD-Frau Furtwängler, seit bereits 30 Jahren gibt es die DDR nicht mehr.

Bitte in Zukunft kritischer Aussagen in Interviews begegnen, liebes Chrismon, danke