Neue Lesermeinung schreiben

Sehr unvernünftig und gefährlich!

Die Aussagen der Autorin zum Thema "Schwimmen lernen" sind, verzeihen sie, scheinbar völlig aus der Luft gegriffen..Ich bin schockiert, auch durch die Tatsache dass mehr als die Hälfte der 10 jährigen heute nicht mehr richtig schwimmen können.

Ich selbst habe mit 5 Jahren 1968 meinen Frei- und Fahrtenschwimmer gemacht und für letzteres musste man damals schon 30 min schwimmen... Alle Kinder in dem Kurs in meinem Alter haben mindestens den Freischwimmer, 15 min schwimmen, bestanden.

Auch meine Kinder sind mit 4 bzw 5 Jahren gut geschwommen und haben ihr Bronze- und Silberabzeichen mit vielen anderen Kindern in einer Schwimmschule bestanden.

Der Artikel liest sich als ob jemand vor dem frühen Schwimmen lernen warmen wollte und reiht sich in die Helicoptermentalität vieler Eltern ein die ihren Kindern nichts mehr zutrauen und bis zum 6.Schuljahr bis vor die Schultür kutschieren.

Schwimmen lernen und können überlebenswichtig und kann nicht früh genug begonnen werden!