Neue Lesermeinung schreiben

Es ist sehr erfreulich, dass die Kritik am "Zauberzucker Globuli" nun auch in der christlichen Szene ankommt. Gerade im kirchlichen Umfeld wird man ja als Anhänger der evidenzbasierten Medizin komisch angesehen. Kirchliche Bildungsträger haben immer noch alternativmedizinische Seminare im Angebot.
Da haben Sie einen mutigen Kontrapunkt gesetzt. Ich schätze, damit haben Sie sich auch einen kleinen Shitstorm gebastelt.