Neue Lesermeinung schreiben

Sehr geehrte Frau Holch,
es liegt mir fern, irgendjemanden persönlich zu beleidigen, zu diskriminieren oder zu verletzen! Wenn dies so empfunden wurde, möchte ich mich dafür entschuldigen.
Aber wie Sie ja sicherlich mitbekommen haben, können auch offensichtliche Falschaussagen zu juristischen folgen führen (siehe Auseinandersetzung Hevert-Grams).
Und was würden Sie dazu sagen, wenn man Ihnen verböte, mit einem bestimmten Kugelschreiber fundierte Reportagen zu schreiben, die allseits Anerkennung finden und fanden, nur weil seine extravagante Form gewissen Leuten aufstößt?
Sie wären darüber, dass man Ihnen Ihr bestes Handwerkszeug aus der Hand schlagen will, vermutlich genauso empört und entsetzt wie ich, und würden "dagegen anschreiben"!