Neue Lesermeinung schreiben

Es ist schon erstaunlich, wie gut die Lobby der Schulmedizin funktioniert! Egal ob es um Homöopathie oder ums Impfen geht- egal in welcher Zeitung- es kommen immer nur die Befürworter der Schulmedizin zu Wort. Und diejenigen, die anderer Meinung sind werden als verblendete wohlstandsverwöhnte Dummchen dargestellt.
Es gibt so viele sehr gute Ärzte, die Homöopathie anwenden und damit gute Erfolge haben, warum lässt Chrismon nicht auch mal so einen Arzt zu Wort kommen?
Natürlich spielt der Placeboeffekt eine Rolle, genau das Gleiche gilt für die Schulmedizin! Ich frage mich, weswegen viele Ärzte so aggressiv gegenüber ihrer Konkurrenz von der alternativen Medizin auftreten. Warum ist es nicht möglich miteinander zu arbeiten und so bestmögliche Ergebnisse zu erreichen? Wer heilt hat recht, ich bin in meinem Leben mit relativ wenig Schulmedizin und ziemlich viel Homöopathie ganz gut über die Runden gekommen. Warum misstrauen denn so viele Menschen der chemischen Industrie mit Ihren Produkten? Ist es richtig riesige Gewinne mit Gesundheit zu verdienen? Und ist ein Konzern, der nicht dem Wohl der Menschheit sondern dem Gewinn seiner Aktionäre verpflichtet ist und von Managern geleitet wird die mit höchsten Gehältern ausgestattet werden wirklich in der Lage die beste Medizin für die Allgemeinheit herzustellen? Das wäre doch mal ein interessanter Artikel für Ihre Zeitung.
Andreas Dill