Neue Lesermeinung schreiben

Sehr geehrte Frau Zureck,
gern kommen wir Ihrem Wunsch bzw. Ihrer Forderung nach Klarstellung der Aussage von Frau Grams nach. Sie bezeichnen diesen Passus als "BLÖDSINN!!!". Frau Grams teilte mir soeben auf Nachfrage hin mit: "In der Tat war es aber genauso. Die damalige Heilpraktikerin war TCM-Therapeutin und Homöopathin und hat auch beides bei mir angewendet."  Ob diese Heilpraktikerin, die damals Frau Grams behandelt hat, nun Scharlatanin war oder nicht, überlassen wir Ihrer Einschätzung. Dass Frau Grams die Grundprinzipien der TCM für wissenschaftlich genauso unhaltbar hält wie die der Homöopathie, können Sie sich vermutlich vorstellen. Wir hoffen, damit für ausreichend Klarstellung gesorgt zu haben. Bleiben Sie uns weiterhin kritisch gewogen!
Mit freundlichen Grüßen
Christine Holch/Redaktion chrismon