Neue Lesermeinung schreiben

Sie zählen einige Gründe dafür auf, mdehr für den Klimaschutz zu tun.
Was m.E. dabei regelmäßig übersehen wird ist der indirekte negative Einfluss von Bio-Kraftstoffen auf das Weltklima: Wir machen uns ein gutes Gewisssen, weil "Bio" draufsteht, auf E 5, E 10 und Biodiesel. Woher dieser Biosprit kommt bzw. wie er hergestellt wird, das blenden wir aus, nämlich aus Mais oder aus Palmöl. Mais fehlt dann als Nahrungsmittel oder Futterpflanze. Und für die Gewinnung von Palmöl wird Regenwald abgeholzt.
Fazit: ein besseres Gewissen darf haben wer auf Bio-Zusätze im Kraftstoff verzichtet! Noch besser wäre es, die Entwicklung synthetischer Kraftstoffe für Verebrennungsmotoren zu forcieren.