Neue Lesermeinung schreiben

Hallo werte(r) G.L.,
Hallo alle weiteren Leser,

Es gab und gibt überall sexuellen Missbrauch an Kindern. Gestörte Menschen, mehr als 80% männlich, üben Macht über die Schwächsten aus.

Kollektives Wegschauen findet, damals wie heute, besonders in Familien statt. Denn: 80% der Täter kommen aus dem Familien- und Bekanntenkreis ...

Gerne empfehle ich das 2001 erschienene Buch "Zart war ich, bitter war's" von Ursula Enders, der Mitbegründerin von Zartbitter Köln. In dem Buch sind die Auswertungen der Studien aus den 90er Jahren abgedruckt. So bekommen Sie einen umfassenden Überblick über die Hintergründe.

Es heißt zwar, nur wer das Alte kennt, kann Neues schaffen. Aber das Buch von Alice Miller ist immer noch die 1. Auflage von 1985. "Zart war ich, bitter war's": 1. Auflage 1991, 2. Auflage 2001. Freud wird zwar immer wieder gerne zitiert. Aber die Ergebnisse der wissenschaftlichen Untersuchungen in den letzten 30 Jahren sind überwältigend.