Neue Lesermeinung schreiben

Der Artikel "Wer tut sowas?" über Kindesmissbrauch und Sadismus berührte mich tief. Beschämend, dass ausgerechnet eine Stiftung für Missbrauchsopfer Beweise fehlen um somit Annes berechtigten Wunsch -aus gesundheitlichen Folgeschäden- nach einem Trampolin und e-bike abzulehnen. Ich überlegte, ihr mein e-bike zu schenken, habe auf Nachfrage bei chrismon aber lieber Geld gespendet. Machen Sie auch mit? Wie dankbar können wir doch sein, arbeiten gehen zu können!
Vielen herzlichen Dank Ihnen, im Namen von Anne und ihrer Freundin, die sich für das Interview überwunden haben, um uns alle zu sensibilisieren: Kindern zu helfen die wir in solch einer misslichen Lage vermuten, mutig einzugreifen oder zumindest eine Meldung beim Jugendamt zu machen. Wir sind es den Kindern schuldig, wo sollen sie hin?
Susanne Niemuth-Mühlhäuser, Christin, Mutter, Tierrechtlerin u.v.m.