Neue Lesermeinung schreiben

Ich muss Ihnen unbedingt zu der Titelstory des Märzheftes schreiben.

Ich bin immer noch sehr aufgewühlt, wenn ich an diesen Text denke. Dieses Ausmaß an Missbrauch und Sadismus ist einfach nicht begreifbar. Und das diese Menschen nicht zur Rechenschaft gezogen werden können, eben so.
Am liebsten würde man sie an den "Pranger" stellen und ihnen die Maske der bürgerlichen Fassade entreißen. Damit Nachbarn, Kollegen, Bekannte usw. sehen mit welchen "ehrwürdigen Mitbürgern " sie es zu tun haben, andere gewarnt werden oder sie die Möglichkeit haben ihre Krankheit heilen zu lassen statt anderen Menschen Schmerzen zuzufügen