Neue Lesermeinung schreiben

Mit Entsetzen las ich den ausführlichen Bericht mit und über die beiden Frauen, die jahrelangen sexuellen Missbrauch und sadistische Folter ertragen mussten. Ich danke Ihnen, dass Sie sich dieses wichtigen Themas angenommen haben. Vorallem danke ich den beiden Frauen und ihren Begleitern für ihren unfassbaren Mut und ihre Deutlichkeit.
Gleichzeitig bin ich sehr erschüttert, wütend auf die Täter, voller mit-Leid für die Opfer, bleibe ratlos und sensibilisiert zurück.

Und ich möchte Ihnen eine Sorge gestehen: Was geschieht mit jungen Menschen, insbesondere Mädchen aber auch Jungen, die - weil das Magazin im Haushalt ihrer Eltern oder in einer Gemeinde oder anderswo frei zugänglich ausliegt - an diesen Artikel geraten und ihn unvorbereitet lesen??? Ich finde den Bericht nicht "jugendfrei" (gleichwohl, oder gerade weil es um derart gewalttätige bösartige Miss-Handlungen an Kindern geht) und hätte einen entsprechenden Hinweis spätestens im Inhaltsverzeichnis oder auf der Aufmacherseite des Beitrags für sinnvoll gefunden.