Neue Lesermeinung schreiben

Meinem Eindruck nach ist es falsch, unter das in Chrismon abgedruckte Gespräch zwischen Frank Richter und Volker Münz "Moderation: Liane Bednarz und Nils Husmann" zu schreiben. Moderation sollte neutral sein, also nicht Partei ergreifen, Beiträge nicht werten oder kommentieren. Das ist den beiden Moderatoren nicht gelungen. Und hier spielt es keine Rolle, um welche Themen oder Personen es sich handelt. Es hat mit journalistischem Können, Souveränität und Gesprächskultur zu tun.