Neue Lesermeinung schreiben

Sehr geehrte Damen und Herren,
zu Ihrem Bericht möchte ich anmerken, dass es unterschiedliche Arten von Feinstaub gibt, die unterschiedlich wirken. Der Feinstaub der Meeresbrandung (Salzpartikel) gilt sogar als förderlich für die Gesundheit. Und so ist der Feinsatub aus der Holzverbrennung auch anders zu bewerten als Reifenabrieb, Feuerwerk oder Ruß aus Ölheizungen. Hierzu fehlen mir Hinweise in Ihrem Artikel.
Leider lasten Sie das falsche Befeuern eines Holzofens durch die Nutzer dem Rohstoff Holz an. Kritik gebührt aber überwiegend denjenigen, die nasses Holz oder sogar nicht zugelassene Dinge verbrennen.
Schade auch, dass Sie Herrn Kachelmann mit einem so furchtbaren Satz zitieren. Eine Sozial- oder Neiddebatte hat hier nun wirklich nichts zu suchen.
Und ebenso schade, dass Sie Ihren Hinweis, sie könnten die Wirksamkeit von Filtern als Redaktion nicht überprüfen, so nicht auch an anderer Stelle einfügen.
Nicht ausreichend finde ich auch Ihre Anmerkung zum Transport des Holzes, der einen Teil der Klimaneutralität kostet. Das ließe sich leicht recherchieren und ins Verhältnis zum Nutzen setzen. Überwiegend dürfte das Brennholz aber aus Europa stammen, ein Großteil dürfte vermutlich sogar aus der jeweiligen Region stammen, wie Sie es ja selbst in Ihrem Artikel andeuten. Den Transportaufwand bei Öl und Gas, der meist mehrere tausend Kilometer beträgt, erwähnen Sie leider nicht. Ebenso fehlen Hinweise auf die lokalen Belastungen an den Quellen (Leckagen) und bei der Verarbeitung dieser endlichen Rohstoffe.
Fazit: Ein allumfassender Vergleich wäre vonnöten. Alles hinterlässt seine Spuren, aber welche sind die geringsten, lokal und global?
Und schließlich: wie lautet denn Ihre Empfehlung? Womit sollen wir heizen? Womit heizen Sie? Ich bin gespannt.
Mit freundlichen Grüßen
Martin Falke
P.S.: Zu der Unterschrift Ihres Bildes zu Beginn des Artikels: Mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich nicht um einen Rauch (Mischung aus Feststoffen und Gasen) sondern um kondensierten Wasserdampf, einem Nebel (Mischung aus Flüssigkeiten und Gasen).