Neue Lesermeinung schreiben

Dieser Wertschätzung des Beitrages schließe ich mich an. Frau Holch fährt nicht nur fast ausschließlich Fahrrad, sondern ist - wie sich zeigt - auch noch sehr, sehr gut informiert, und weiß das alles zudem gut zu Papier zu bringen. Der Beitrag ist zwar ausführlich, aber das ordne ich mal als eine Art Rundumschlag ein. Aus Frust über die häufig miserable Radinfrastruktur in Deutschland?
In einer Zeitschrift wie die Chrismon hätte ich einen solch guten Beitrag zu diesem Thema mitnichten erwartet!

Also alle, denen es betrifft: An die Arbeit!