Neue Lesermeinung schreiben

Danke Herr Wellbrock. Ich habe mich beim Lesen auch etwas erschrocken. Allein die Überschrift finde ich sehr unpassend: Der Bericht von Dr. Henke wird generalisiert auf ganz Afrika bezogen. Dazu das Wort Entwicklungshelfer, welches immer irgendwie nach "Die da unten sind zu doof sich selber zu helfen" klingt. Wie wäre es mit: "Als Onkologe in Tanzania"? Allgemein wäre es auch schön, wenn in Bezug auf Tanzania dieselbe Sprache verwendet würde, die man auch im Bezug auf Deutschland gebraucht. Wir sagen ja auch "Es besteht ein Facharztmangel in ländlichen Regionen" Und nicht "Dr. Henkel geht jetzt als Entwicklungshelfer nach Sachsen-Anhalt (Oder gleich Europa)"
Ich würde mich freuen, wenn Sie den Artikel noch einmal kritisch betrachten und gegebenenfalls etwas Anpassen. Dankeschön.