Neue Lesermeinung schreiben

Sehr geehrter Herr Dr. WJC Röhricht, Sie sehen in der Auferstehung ein göttliches Geheimnis. Das nehme ich zunächst mal zur Kenntnis. Sie weisen darauf hin, dass dieses Mysterium unlogisch und unempirisch sei. Das nehme ich auch zur Kenntnis. Aber ausgerechnet dieses Gebilde, das nun explizit nichts mit dem Argument am Hut hat und auch nicht haben soll, soll eine heilsame Korrektur durchführen. Das wird nicht möglich sein. Korrigieren heißt, Irrtümer aufzuzeigen. Dazu müssen sorgfältig Gründe vorgetragen werden. Das Geheimnis mag manche Folgen haben. Als Korrektor ist es eine komplette Fehlbesetzung.

Traugott Schweiger