Neue Lesermeinung schreiben

In dem Interview mit dem Schauspieler Elyas M´Barek sprechen die Aussagen zu Liebe und Disziplin besonders an. Wahre Liebe sei frei von Egoismus, Überheblichkeit und Angeberei, kenne keinen Neid, keine Selbstsucht, bedeute Geben statt Nehmen. „Und was ist des Strebens wert, wenn es die Liebe nicht ist?“ hat Heinrich von Kleist einmal zu dem wertvollsten der Gefühle gesagt.
Würden mehr Paare dieses beherzigen, ginge es vielen Menschen besser, vor allem den Kindern, die unter Scheidungen in hohem Maße leiden.
Ein harmonisches Miteinander hat nicht zuletzt auch viel mit Disziplin zu tun: sich nicht gehen lassen auf Kosten Anderer, die Bedürfnisse der Mitmenschen vor die eigenen stellen, im privaten wie auch beruflichen Bereich!
Dem Nächsten eine Freude zu machen, beschert einem selbst so viel eigene Freude, soviel eigenes Glück, dass Egoisten sich eigentlich in dieser Weise verhalten müssten.