Neue Lesermeinung schreiben

Arnd Brummer schreibt in seiner Kolumne: "Luther bestand auf der Wandlung von Brot und Wein in Leib und Blut Christi." Das trifft nicht zu. In seiner Schrift "Von der babylonischen Gefangenschaft der Kirche"
von 1520 lehnte Luther eine solche Lehre vielmehr ausdrücklich ab, da sie nur "ein erdichtetes Menschengebilde" und weder schriftgemäß noch vernünftig sei (WA 6, S. 509).