Neue Lesermeinung schreiben

Hm, schönes, verklärendes Stück über den Lokaljournalismus. Der Job ist der schönste der Welt - ich weiß, wovon ich spreche. Aber in einer Reportage über den Lokaljournalismus die gravierendsten Branchenprobleme nicht zu erwähnen, ist schon fast fahrlässig. Zum Beispiel: Schlechte Bezahlung von freien Mitarbeitern und jungen Angestellten, schlechte Übernahmechancen von Volontären und immer schlechtere Sozialleistungen. So bleibt das Ding ein preiswürdiges Werbestück für den Verlegerverband. Viel Erfolg!
VG Tom