Neue Lesermeinung schreiben

"In Deutschland gibt es keine Impfpflicht, ich wünschte, es gäbe sie, wenigstens für ansteckende Krankheiten wie Diphtherie oder Masern. Letztere sind statistisch für einen von 1000 tödlich."

In Deutschland gab es den Zahlen vom Robert-Koch-Institut nach seit Beginn der Meldepflicht im Jahre 2001 mehr als 25200 Masernerkrankungen und davon 4 masernassozierte Todesfälle. Also die Statistik ist schon mal fürn Eimer. Darüber hinaus gabs seit 2001 von der ganz schlimm ansteckenden Krankheit Diphterie 66 gemeldete Erkrankungen. Von 2001 bis 2017. Das sind ca. 4 pro Jahr.

Es wird immer nur Angst geschürt. Angst ist ein ganz schlechter Ratgeber.

"Wenn 95 Prozent der Bevölkerung dagegen geimpft wären, wären auch die geschützt, die nicht geimpft werden können, weil sie zu klein oder zu krank sind."

Wer diese Impfquote in Granit gemeißelt hat, würde mich auch mal interessieren. Dafür hätte ich auch gern mal eine Quelle.