Neue Lesermeinung schreiben

Lieber Herr Götsch,

ich habe aus Ihrem Kommentar dies verstanden: Sie möchten Ihrer guten Freundin, die als Mädchen vom Cousin missbraucht und als mutmaßlich Erwachsene von einem Mann vergewaltigt wurde, gern helfen und wissen nicht wie, weil die Freundin alles abzulehnen scheint, was Sie vorschlagen. Sie sind in Sorge um die Freundin. Vielleicht könnten Sie zusammen mit einem Berater, einer Beraterin vom Hilfetelefon sexueller Missbrauch eine Idee entwickeln, einen Plan? Die Leute vom Hilfetelefon sind nämlich nicht nur für Menschen mit Missbrauchserfahrung da, sondern ausdrücklich auch für Angehörige und Freunde! Kontakt (kostenfrei, vertraulich und anonym) aufnehmen können Sie per Mail (beratung@hilfetelefon-missbrauch.de) oder per Telefon 0800 - 22 55 530 (Sprechzeiten: Montags, mittwochs und freitags: 9 bis 14 Uhr; dienstags und donnerstags: 15 bis 20 Uhr). Wollen Sie das mal versuchen? Ich wünschen Ihnen und der Freundin alles Gute!
Herzliche Grüße
Christine Holch/ chrismon-Redakteurin