Neue Lesermeinung schreiben

Dieser Artikel ist zu lang. Schliesslich ist das Thema nicht erst seit heute bekannt. Die Fernsehwelt ist voll von Filmen über sexuellen Missbrauch, quer durch Deutschland, quer durch die Welt. Dass selbst die Neunziger noch Tatort für ein solches Verbrechen sein können, hat damit zu tun, dass für Deutschland die Mauer und die s.g.n Deutsche Einheit politisch und gesellschaftlich eine viel größere Rolle gespielt haben als persönliche Schicksale. Das kommt erst heute zum Tragen, nachdem politisch, mehr oder weniger, scheinbar alles nach außen hin Relevante, gesagt wurde.
Die berühmte Dunkelziffer.

"Dissoziieren als Hokuspokus " ?
Nun, die Attraktivität des Themas zeigt, dass es sich hier um ein gesellschaftlich relevantes Thema handelt, kein persönliches Schicksal. In der Form, wie man seine persönlichen Daten der Weltöffentlichkeit zur Verfügung stellt. Nichts anderes als das.
-----------------------------
Außerdem , der Titel: wie überaus ERMUNTERND ! Wie ein Fausthieb in die Magengegend. Danke Kirche.