Neue Lesermeinung schreiben

Die umgekehrte Sicht. Es gibt in den einzelnen Wahlbezirken genügend Hinweise darauf, warum und wie abgestimmt wurde. Die Details zeigen es Ihnen. Denn schon die Aufnahme der Flüchtlinge ab 1944 erfolgte häufig konzentriert in einzelnen Städten und dort in neuen Baugebieten. Bis heute hat sich die daraus resultierende Sozialstruktur in groben Zügen erhalten. Die deutsprachigen Neubürger aus dem Sudetenland, Rumänien und dem übrigen Balkan wurden in vielen Vierteln und Strassen konzentriert. Häufig wurden für sie ganze Viertel erstellt. Oder sie bauten sich die Häuser auf günstigem Boden selbst. Von deren Tatkraft profitierte besonders Niederbayern. Ähnlich wurden auch die Rußlanddeutschen "verteilt". Diese Neubürger aus dem Osten und Südosten waren und sind häufig, aus welchen Gründen auch immer, stark konservativ motiviert und wählten bisher vielfach die CDU. Nach der Enttäuschung über die nahezu grenzenlose "Menschfreundlichkeit" der CDU wechselten viele von ihnen die Fronten. Die Details der einzelnen Wahlbezirke, in denen AfD und Alpha besonders hohe Gewinne haben, geben dazu Anhaltspunkte. So in Frankenthal, Germersheim, Lahr, Haßloch und in vielen anderen Orten. Man kann zwar nicht soweit gehen zu sagen, soviel östlicher (Polen!) umso konservativer, aber auch nur kleine Unterschiede in den Sozialstrukturen eines Ortes können Welten bewegen.